Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Aktionen und Neuigkeiten mehr.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

Reh Stroganoff mit Sauerklee

 Den Rehrücken mit einem scharfen Messer auslösen und die aufliegende Sehne entfernen (parieren). Das Fleisch im ganzen scharf anbraten und bei 80° im Ofen ziehen lassen. Währenddessen die Schalotten und die Pilze in der gleichen Pfanne glasig dünsten und mit dem Fond und der Sahne ablöschen. Nicht noch einmal aufkochen, sondern nur erwärmen, damit die Sahne nicht stockt und mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Rehrücken quer zur Faser dünn aufschneiden (er muss innen noch rosa sein) und in de Sauce geben. Der Waldsauerklee sorgt für die für das Gericht typische säuerliche Note und wird zuletzt dazugegeben, die ideale Beilage ist Wildreis.

 

ein halber Rehrücken (ca 800 g Fleisch)
etwas Öl
zwei Schalotten (fein gewürfelt)
vier Champignons (fein gewürfelt)
100 ml Wildfond
ein Becher saure Sahne
ein TL Senf
Salz und Pfeffer
Sauerklee

  

Facebook-ICON-60x60px-72dpi INSTAGRAM-Icon-60x60px-72dpi Youtube-ICON-60x60px-72dpi

Autor: Fabian Grimm, Haut- Gout

Mehr Infos zum Autor finden Sie hier.

Tags: Fabian Grimm, Reh

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.