Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Aktionen und Neuigkeiten mehr.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

Wildschwein in der Kohlrabi

600 g Wildschweinschulter

eine Zwiebel (gewürfelt)

eine Knoblauchzehe (fein gehackt)

Oregano, Salz, Chiliflocken

zwei Eier

drei Kohlrabi

etwas Wildfond

200 g saure Sahne

 

Das Fleisch durch den Fleischwolf drehen (lassen). Zwiebel und Knoblauch in neutralem Öl anbraten, das Hack mitbraten, bis es krümelig zerfällt, aus der Pfanne nehmen und mit den Gewürzen abschmecken. Die Kohlrabi schälen und vorsichtig aushöhlen, ein etwa einen Zentimeter dicker Rand bleibt stehen. Die beiden Eier unter das abgekühlte Hack mischen, die Kohlrabi füllen und bei 150° im Ofen etwa 20 Minuten backen. Währenddessen den Bratensatz in der Pfanne mit dem Fond loskochen, die Sahne unterrühren, ohne dass sie aufkocht und gerinnt und mit Salz, Pfeffer und den schon für die Füllung verwendeten Gewürzen abschmecken. 

Die gefüllten Kohlrabi zurück zu der Sauce in die Pfanne geben und mit Salzkartoffeln genießen.

 

  

Facebook-ICON-60x60px-72dpi INSTAGRAM-Icon-60x60px-72dpi Youtube-ICON-60x60px-72dpi

Autor: Fabian Grimm, Haut-gout

Mehr Infos zum Autor finden Sie hier.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.